Stellenangebote

Die Feuerwehr-Unfallkasse Mitte (FUK Mitte) ist Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für den angesehenen Personenkreis der Feuerwehren. Wir setzen uns mit Sitz in den Landeshauptstädten Magdeburg und Erfurt präventiv für die Sicherheit und Gesundheit von über 120.000 Ehrenamtlichen in den Freiwilligen Feuerwehren und den im Feuerwehrdienst Beschäftigten in den Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie für deren medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation nach Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten ein.

Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams Prävention in beiden Ländern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine dienstleistungsorientierte

Aufsichtsperson (m/w/d) nach dem SGB VII*
für den Standort Magdeburg und Erfurt

die uns verantwortungsbewusst mit Kollegialität, Engagement und sehr guten kommunikativen Fähigkeiten insbesondere im Außendienst unterstützt. Ein überzeugendes und selbstsicheres Auftreten, eine hohe Affinität zum Feuerwehrwesen und eine gegebene Mobilität (Führerschein/PKW) werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Brandschutz sind wünschenswert.

Wir bieten neben Aufstiegsperspektiven ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit allen Facetten der Präventionsarbeit in der gesetzlichen Unfallversicherung; auch im Rahmen von diversen Kooperationsprojekten mit anderen Feuerwehr-Unfallkassen.

Vergütung/Besoldung in Abhängigkeit von der Ausgangsqualifikation.

Wenn Sie zusätzlich zu den üblichen Rahmenbedingungen im öffentlichen Dienst ein persönliches und wertschätzendes Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen suchen, sollten Sie sich angesprochen fühlen.

* Falls Sie bei Vorliegen des sonstigen Anforderungsprofils den geforderten Nachweis der Befähigung als Aufsichtsperson in der gesetzlichen Unfallversicherung noch nicht erbracht haben, können wir Sie hilfsweise im Rahmen einer zweijährigen Vorbereitungszeit mit der Absicht einer unbefristeten Festanstellung hierfür bei Kostenübernahme und Vergütung nach EG 10 (TVöD) qualifizieren, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor) der Ingenieur- oder Naturwissenschaften – bevorzugt im Brandschutz- oder Bauingenieurwesen - verfügen und mindestens 2 Jahre hauptberuflich im studierten Fach tätig waren.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2023  an den Geschäftsführer der

Feuerwehr-Unfallkasse Mitte
Herrn Detlef Harfst
Carl-Miller-Str. 7
39112 Magdeburg

bzw. an harfst@fuk-mitte.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Harfst unter 0391 54459-13 gern zur Verfügung.

Die geschlechtliche Gleichstellung ist berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Diese können Sie auf unserer  Website bei der Übersicht der Stellenangebote unter dem Punkt „Hinweise zum Datenschutz bei Bewerbungen“ einsehen.
Mit Übersendung der Eingangsbestätigung, erhalten Sie die Erklärung in Textform.

Schriftstück
Stand
März 2020